Frieden beginnt in Dir und Freiheit auch

Aktualisiert: Mai 13

Wir streben immer wieder nach Perfektion. Wir streben nach den Dingen die gerade unerreichbar sind. Wir vermissen so viele Dinge, die noch vor wenigen Wochen vollkommen selbstverständlich waren.

Wir hängen so sehr an Gewohnheiten fest, dass es uns verdammt schwer fällt uns auf etwas Neues einzulassen. Wir lieben Traditionen und Verlässlichkeit. All das ist gerade anders und wirft unseren kleinen Mikrokosmos aus der Bahn.


Die letzten Wochen habe ich mehr oder weniger rund um die Uhr gearbeitet. Habe mit aller Kraft versucht möglichst viele Angebote online zu bekommen. Habe versucht mein kleines Unternehmen über diese Zeit zu retten, wie so viele andere Selbständige auch. Gestern war der Moment in dem mir klar wurde, dass es gar nix bringt mit aller Macht zu Wollen. Das einzige was es bringt ist Schwere.


Wir wissen gerade alle nicht was die Zukunft bringt. Ich weiß nicht, wann ich Euch wieder live unterrichten oder Coachen kann. Vielleicht wird das erst im Herbst so sein. All das Rennen und Machen wird den Prozess nicht beschleunigen. Das Gras wächst auch jetzt immer noch nicht schneller wenn man daran zieht.


Alles ist Energie. Wenn wir uns nicht gut fühlen ist unsere Energie niedrig, wenn es uns richtig gut geht ist sie hoch.


Aktuell saugt uns ein Thema jede Menge Aufmerksamkeit und Energie ab. Je mehr wir uns damit beschäftigen, je mehr wir einen Ausweg aus der Situation suchen. Je mehr wir versuchen im Wirrwarr der Länderentscheidungen einen Lichtstreifen am Horizont zu erkennen, umso mehr Energie stecken wir in etwas, dass gerade absolut nicht in unserer Macht liegt.


Was aber definitiv in unserer Macht liegt, ist auf unsere eigene Energie zu achten. Wir können jederzeit, wenn wir merken, dass wir energielos werden, etwas dafür tun, wieder in unsere Energie zu kommen. Wir können meditieren, wir können Yoga machen, wir können ein gutes Buch lesen oder auch einfach mal rein gar nix machen und den Wolken am Himmel zugucken.

Egal was im Außen geschieht, Deine Energie kannst Du selbst steuern. Du entscheidest ganz alleine ob das Drama gewinnt oder die Freude, jeden Tag aufs Neue.


Gestern habe ich losgelassen. Die Vorstellung davon, wie ein Online-Kurs laufen muss. Die Vorstellung davon, wie schnell oder langsam, wieder so etwas wie Normalität einkehren wird. Den Wunsch gesehen zu werden mit meinem Tun.


Und heute? Heute ist da Frieden in mir und viel mehr Leichtigkeit und auch das Gefühl frei zu sein. Ich liebe das was ich tue und es wird immer weiter gehen. Vielleicht anders, vielleicht kleiner, vielleicht aber auch viel größer. Jeder einzige der etwas hier mitnehmen kann, zählt. Jeder einzige, der meine Texte liest und sich ein kleines bisschen besser fühlt, ist ein Gewinn. Jedes kleine bisschen Hoffnung, dass ich spenden kann, ist es Wert weiter zu machen.

Frieden beginnt in Dir, genau wie der Glaube an Dich selbst und das Gefühl der Freiheit. Es darf leicht sein, auch jetzt oder vielleicht gerade jetzt.

0 Ansichten

Folge uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

Impressum * AGB * Datenschutz * ​© 2020 by beziehungsweise - Daniela Girg